Schlagwort-Archiv: Zuwanderung

Steigen oder Sinken die Zuwanderzahlen?

Bei all den Debatten, die man in den Medien hinsichtlich der Migrationspolitik und Integration mitverfolgen kann, könnte man meinen, dass Deutschland immer mehr Anstürme von Zuwanderern zu erwarten hat. Dies ist jedoch Statistiken zufolge nicht der Fall. Seit geraumer Zeit sinkt die Zahl der Zuwanderer nach Deutschland und es ändert sich parallel dazu auch, woher die Zuwanderer kommen und weswegen sie kommen. Galt Deutschland damals noch als das Einwanderungsland schlechthin innerhalb der Europäischen Union, so verbuchte man nach Anfang der Jahrtausendwende kontinuierlich niedrigere Zuwanderungsraten. Dies liegt zum einen wohl daran, dass man keinerlei Gastarbeiter mehr aktiv sucht und zum anderen daran, dass einige Krisenherde in der näheren Umgebung von Deutschland entschärft wurden. So manch ein Migrationsgesetz trägt ebenfalls langsam, aber stetig dazu bei, dass die Zahlen der Zuwanderer pro Jahr sinken.

Weiterlesen →

Verhindert das Arbeitsmigrationssteuerungsgesetz die Zuwanderung?

Deutschland ist schon seit Langem ein Zuwanderungsland, auch, wenn das so mancher Politiker und Bürger nicht einsehen oder zugeben will. Es werden auch immer wieder spezielle Gesetze, Regelungen und Richtlinien veröffentlicht, die entweder der Migration förderlich sein sollen oder sie einschränken sollen. Im Januar 2009 wurde das sog. Arbeitsmigrationssteuerungsgesetz verabschiedet. Es bestimmt u. a., dass hoch qualifizierte Einwanderer aus den EU-Ländern eine Arbeitsgenehmigung ohne vorherige Vorrangprüfung erteilt bekommen können. Auch geregelt ist, dass Kinder von geduldeten Flüchtlingen in Deutschland eine Ausbildung anfangen bzw. abschließen dürfen und dass man sich bei ihrer Integration in den Arbeitsmarkt Mühe geben sollte. In einem solchen Fall darf auch eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt werden, damit sie nach dem Abschluss einer Ausbildung hier einen Beruf ausüben können.

Weiterlesen →